Der Nachwuchs auf Tour beim Nachbarn…

Direkt am Osterwochenende starteten 50 sächsische Nachwuchsringer bei einem der größten europäischen Nachwuchstuniere zum Ostertunier in Utrecht/Niederlande. Mit im sächsischen Team waren auch 13 Ringerinnen und Ringer vom KFC Leipzig. Für fast alle von ihnen war es das erste Mal, dass sie auf internationale Gegner trafen. Auf 7 Matten wurden an zwei Tagen 1500 Kämpfe ausgetragen. Bestes Ergebnis für uns Leipziger erreichte Robert Krause mit Platz 4 (34kg AC Taucha) und Ben Degen mit Platz 7 (32kg KFC Leipzig). Für alle anderen war es das Sammeln von Erfahrung und im Großen und Ganzen ein Erlebnis.